Error message

  • Deprecated function: implode() [function.implode.php]: Passing glue string after array is deprecated. Swap the parameters in drupal_get_feeds() (line 394 of /home/wildhors/www/drupal/drupal/includes/common.inc).
  • Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (line 2396 of /home/wildhors/www/drupal/drupal/includes/menu.inc).

Brevetvorbereitung Teil 3 & 4

<strong> Samstag&nbsp; 15.3.08</strong>
Heute steht "nur" Theorie auf dem Plan. Das schöne daran, wir können etwas später aufstehen und das obwohl der Kurs früher anfängt, aber das ganze beladen des Hängers können wir uns heute spaaren. Leider macht uns die A1 den ganzen Zeitplan zunichte - Stau... und wir kommen&nbsp;15 Min. zu spät.&nbsp;Da aber auch andere Kursteilnehmer davon betroffen&nbsp;sind, hält sich das versäumte in Grenzen.
Erst erhalten die Teilnehmer eine Auffrischung in Nothilfe,&nbsp;das ABC wird kurz vorgestellt, dass das alte&nbsp;GABI ersetzt und auch die wichtigsten Basisdinge die wieder theoretisch&nbsp;aufgefrischt werden.&nbsp;Im Anschluss hält Christoph Riggenbach als Gastreferent einen 2h Vortrag über die häufigsten Pferdekrankheiten, angefangen bei Kolik bis hin zu den häufigsten Lahmheitsgründen.
Das Wetter zeigt sich heute von seiner guten Seite, wunderbares Wetter, das uns ermöglicht die Praxisbezogenen Übungen, wie z.B. ein Pferd zu Bandagieren in die Sonne verlagern konnten. Zum Abschluss wurden noch die verschiedenen Westernsättel und Gebisse erörtert und gemeinsam angesehen.
<strong> Sonntag 16.3.08</strong>
Ursprünglich überlegten wir noch, ob wir Cause mitnehmen wollten, damit ich in Matzendorf in der Zwischenzeit&nbsp;einen Ausritt zu unternehmen könnte, aber das Wetter präsentierte sich schon früh morgens stürmisch und bedeckt, was uns dazu bewog mit Girly erneut alleine zu fahren.
Es stand heute&nbsp;wieder Praxis auf dem Program, was sich weder für die&nbsp;Teilnehmer noch für die Kursleiterin angenehm gestaltete, da es sehr windig war und allen immer&nbsp;wieder Sandkörner ins Gesicht bliess.&nbsp;Am Morgen wurden die Bahnfiguren abgeritten mit anschliessendem Showmanship - das klappte nun mittlerweile ganz Prima.
Am Nachmittag stand es allen frei, sich nocheinmal an die Trailhindernisse und im Besonderen am Cavaletti zu üben, haben doch nicht alle diese Trainingsmöglichkeiten zu Hause. Nachdem alle problemlos die Hindernisse überwunden und wir uns im Reiterstübli nocheinmal bei einem feinen Kaffe aufgewärmt hatten traten wir die Heimreise an.
Es ist toll zu sehen, wie die Teilnehmer bei Brigitte Fortschritte machen. Ein ganz persönliches Danke an Brigitte, die sich so toll Zeit für alle nimmt und immer wieder geduldig Fragen beantwortet.
Bis zum nächten Mal ;)
weitere Bilder in der <a href="/nid/78"> Gallery</a>

News Sub Header: 
Mit Brigitte Heizmann in Matzendorf
News Author: 
wildhorse
Author Email: